Reiterhof Wenz - head_1 Reiterhof Wenz - head_2 Reiterhof Wenz - head_3 Reiterhof Wenz - head_4
News Reiterhof Reiten ist mehr Reitschule Voltigieren Verein Sponsoren VIH Galerie Kontakt Impressum
Dusty Pikeur Black Lucy Calwa Divina Ronaldo Gina/Grazia Ronja Focus Monty Chamberlain  

Very Important Horses

Hier stellt sich jedes Pferd vor und wir sind schon alle gespannt was für Geschichten sie uns erzählen.




Pikeur   Pikeur-Portrait
   
Alter: 10 Jahre
Geburtstag: 5. März 1997
Größe: 1,46 Meter
Rasse: Deutsches Reitpony
Farbe: braun
   
     

Hallo,
mein Name ist PIKEUR, ich bin 10 Jahre alt und 1,46m groß.
Ich gehöre Justine jetzt seid fast 6 Jahren und deshalb hoffe ich, dass sie mich nie wieder hergibt, denn ich bin ihr ganz großer Liebling.

Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehören springen, mit Chamberlain schmusen, bocken und natürlich FRESSEN...Wie sollte es auch anders sein?
Leider macht sich mein Hobby sehr schnell an meiner Figur bemerkbar, deshalb arbeiten wir sehr viel an meinem Bäuchlein.
Am liebsten esse ich Äpfel, Karotten und Bananen. Das bringt mir Justine immer sehr oft mit. Wenn sie dann mit dem leckeren Futter die Stallgasse
entlangläuft und dabei damit raschelt, bin ich immer herauszuhören und will natürlich gleich etwas. Wenn Chamberlain als erstes etwas bekommt,
bin ich immer neidisch und wiehere immer lauter, bis Justine zu mir kommt.

Justine und ich reiten jetzt seid 4 Jahren zusammen Turnier. Wir haben ganz klein mit Springreiterwettbewerb angefangen und haben uns jetzt bis
zum L-Springen hochgearbeitet.
Justine würde sehr gerne Vielseitigkeit reiten, doch das halten die Nerven von Justines Mama nicht aus, die kann da gar nicht zusehen.
Vor zwei Jahren ist Justine mit mir schon mal eine E-Vielseitigkeit geritten, da waren wir sehr gut. Allerdings wollte ich den Tiefsprung nicht runterspringen,
da waren mir zu viele Steine.
Wir haben schon viele Siege und Plazierungen geholt und dabei auch schon Blumen bekommen. Diese würde ich immer am liebsten gleich bei den
Richtern auffressen...
Im Parcours bin ich immer voll bei der Sache, und versuche nicht zu Bremsen. Doch bei den Mauerunterstellern im L-Springen habe ich so meine
Probleme. Die mag ich nämlich gar nicht. Doch eigentlich springe ich beim zweiten Anlauf immer ganz brav drüber.
Auf dem Landesponyturnier in Bad Friedrichshall brachte ich Justine auf das Treppchen. Wir wurden zusammen zweiter Landesmeister. Wir freuten uns
sehr darüber und ich bekam eine Portion Möhren extra.
Früher, als ich noch klein war, war ich schon auf dem Bundeschampionat bei den Springponys. Ich gewann prompt dort die Einlaufprüfung bei den
5-jährigen. Doch auf dem Bundeschampionat war ich nicht mit Justine, denn die war da leider noch zu klein. Deshalb bin ich da mit der Annika und der
Melanie gestartet.
Siegerehrungen mag ich gar nicht. Da ist mir die Musik viel zu laut und ich würde am liebsten den Richtern auf den Kopf springen. Die bringen sich dann
immer gleich in Sicherheit.
Im Sommer geht Justine mit mir ganz oft ins Gelände, denn das mögen wir beide sehr gerne. Da bin ich immer sehr flott, doch Justine gefällt das
nicht immer...aber mir.

So, nun wißt ihr aber viel über mich. Dann müßt ihr mich aber auch mal besuchen, und vergeßt nicht mir was von meinen Lieblingsleckereien mitzubringen.

Liebe Grüße,
Euer Pikeur

(Text: Justine Stein)

 

Pikeur  Pikeur Pikeur
Pikeur





Reiterhof Wenz | Glattbacher Weg 3 | 74372 Sersheim | Tel.: 07042 / 3 33 59 | info@reiterhof-wenz.de