Reiterhof Wenz - head_1 Reiterhof Wenz - head_2 Reiterhof Wenz - head_3 Reiterhof Wenz - head_4
News Reiterhof Reiten ist mehr Reitschule Voltigieren Verein Sponsoren VIH Galerie Kontakt Impressum
Reitschule Reitunterricht Stundenplan

Reitschule

Egal ob Reitanfänger, Freizeit oder Turnierreiter, der Reiterhof Wenz bietet viele Möglichkeiten rund um die Reiterei.
Kerstin Wenz, Reitlehrerin FN, Ausbilderin in Reiten als Gesundheitssport und Pferdewirtschaftsmeisterin Zucht und Haltung, unterrichtet mit großem Engagement die Reitschüler und fördert ambitionierte Turnierreiter in Dressur und Springen.
Für den lernenden Reiter stehen sechs Lehrpferde zur Verfügung.


Lehrpferde (zur Vergößerung der Ansicht auf ein Bild klicken)

Bendo : Der Fuchswallach Bendo ist der gemütliche unter unseren Schulpferden. In der Springstunde allerdings kann er schon mal Gas geben. Außerdem wird er in den Kindervoltigruppen eingesetzt und ist auch dort ein zuverlässiger Partner.
  Ashley: Die Schimmelstute zeichnet sich durch ihre Nervenstärke und Sanftmut aus. Diese Eigenschaften machen sie für Voltigegruppe wertvoll, mit der sie im Turniersport erfolgreich ist. Sie ist ein Allrounder und fühlt sich auch in der Dressur,- und Springstunde wohl.
   
Polany Polany: Unser Rappwallach Polany ist der Kleinste. Seine gleichmäßigen Bewegungen machen ihn zum idealen Partner für den Einstieg an der Longe . Beim Reiten in der Gruppe erfordert er Konsequenz und Durchsetzungsvermögen.   Brandy: Der Quarterwallach zeichnet sich durch seine aufgeweckte, neugierige und freche Art aus. Er ist der "Neue" unter den Schulpferden und wird sowohl an der Longe, als auch im Dressur und Springunterricht eingesetzt.
   
Ronja: Die braune Stute ist sehr lieb im Umgang und zuverlässig beim Reiten.In der Reitstunde haben vorallem Fortgeschrittene ihren Spaß mit Ihr. Auch beim Springen hat sie richtig Spass und läßt es dann auch mal krachen.
     
 
Reiterhof Wenz | Glattbacher Weg 3 | 74372 Sersheim | Tel.: 07042 / 3 33 59 | info@reiterhof-wenz.de